Ultra Violet, die Farbe des Jahres 2018

Ultra Violet, die Farbe des Jahres 2018: kühl, emotional, glamourös

„Ultra Violet“ nennt sich die Farbe des Jahres 2018. Sie ist nicht mit ultravioletter Strahlung zu verwechseln, sondern der offizielle englische Name für ein eher dunkles, deutlich ins Blau spielende Violett. Nun ist die „Farbe des Jahres“ nicht wirklich ein Modetrend, sondern wird jedes Jahr von der Firma Pantone, einem renommierten Farbenhersteller, ausgerufen. Auch wenn das vor allem PR bringt: Es ist immer faszinierend, sich mit einem Farbton zu beschäftigen. Und: Man sieht ihn tatsächlich in der Realität.

Es mangelt nie an Meinungen und Artikeln zur Farbe des Jahres. Uns als Praktiker interessiert vor allem die Wirkung in Räumen. Und wir wurden schon im Januar schnell fündig: Auf den Kölner Passagen, der größten deutschen Design-Veranstaltung, sah man durchaus Elemente in dem intensiven violetten Ton: Paneele, Stoffbezüge oder Schiebetüren. Es wirkte durchaus erfrischend. Aber ist Violett etwas für jeden?

Violett gilt noch heute als edel

Wir fragten Sylvia Hackhausen, Inhaberin des Inneneinrichtungs-Unternehmens Stylhaus in Euskirchen, deren Erfahrung vom privaten bis in den Messebereich geht. Ihre Antwort: Auf jeden Fall! „Ultra Violet ist eine relativ kühle Farbe, weil sie eher ins Blaue als ins Rote geht. Würde man einen ganzen Raum in der Farbe streichen, käme man wahrscheinlich ins Frösteln“, sagt sie. „Aber sie wirkt zugleich sehr beruhigend. Sie verbreitet Stille und Einkehr. Man kommt gut runter, wenn man gestresst ist.“

Weil die Farbe so intensiv ist und zugleich eher selten verwendet wird, kann sie auch in kleineren Dosen den Betrachter beeindrucken. „Ultra Violet wirkt zugleich hoch emotional und glamourös“, so Hackhausen. „Natürliche violette Farben waren früher sehr teuer und daher meist Würdenträgern vorbehalten; dieser Ruf hat sich teils in die heutige Zeit gerettet. Man muss daher gar keine Wände flächendeckend damit streichen, sondern es reichen Akzente, zum Beispiel indem man Stoffbezüge in dieser Farbe auswählt.“ Überhaupt enthalten viele Stoffe violette Elemente: „Gemusterte Tapeten kommen derzeit wieder sehr in Mode“, freut sich die Inneneinrichterin. „Wenn Sie zum Beispiel ein geschmackvolles Orchideenmotiv in Violett nehmen – das ist Prachtentfaltung auf hohem Niveau.“